Grübeln statt Schlafen?

Gruebeln statt Schlafen Entspannung

In meinem letzten Artikel „Advent, Advent – mein Kopf verbrennt“ habe ich 3 Ideen aufgezeigt, wie man in stressigen Zeiten einen Ausgleich finden kann. Dabei war eine Idee, alle Gedanken und Probleme, die einen nicht schlafen lassen, an sein Unterbewusstsein abzugeben.

Doch wie mache ich das genau?
Es hört sich so einfach an. Ich habe es ausprobiert, aber die Gedanken und Probleme ließen sich nicht so einfach abstellen, sondern kreisten weiter in meinem Kopf herum.

So oder ähnlich lauteten die Fragen, die ich von Lesern bekommen habe.

Ich selber mache es meistens so, dass ich mir im Bett vor dem Einschlafen sage: „Ich möchte jetzt tief und fest schlafen und morgen frisch und ausgeruht wieder aufwachen. Alles, was mich jetzt noch beschäftigt, gebe ich an mein Unterbewusstsein ab.“

Aber manchmal in besonders stressigen Zeiten kann es sein, dass ich ein etwas längeres Ritual brauche, um tief und fest einschlafen zu können. Dieses möchte ich Ihnen heute mit einem Audio verraten. Es wird Ihnen helfen, bewusst abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Einfach herunterladen und zum Einschlafen anhören. Da unser Unterbewusstsein eine direkte Ansprache besser versteht, habe ich die Du-Form gewählt.

Photo by Konradbak, fotolia.com